fusilli 800 x 560 px Fusilli 1920 x 500 px
fusilli 800 x 560 px
Glutenfrei
Weizenfrei

Fusilli mit Schwertfisch, Auberginen und Pecorino

Rezept drucken
icon-preparation-time

Zubereitungszeit
1,5 Stunden

icon-zutaten

Zutaten für
4 Portionen

icon-schwierigkeit

Schwierigkeit
Mittel

Zutaten

400g

150g

gewürfelter Schwertfisch

2

runde Auberginen

80g

griechischer Joghurt

A gusto

Olivenöl Extra Vergine

Nach Bedarf

Minzblätter

100g

Pecorino-Käse

200g

rote Cocktail-Tomaten

Nach Bedarf

Salz und Pfeffer

30g

gesalzene Ricotta

Zubereitung

Die Auberginen bei großer Hitze garen. Sie dürfen außen nicht verbrannt sein, das Fruchtfleisch aber muss aber weich werden. Nach dem Kochen in eine Schüssel geben und etwa 10 Minuten lang mit einer Frischhaltefolie abdecken, sodass sie durchziehen weiter garen. In der Zwischenzeit eine beschichtete, gefettete Pfanne auf den Herd stellen. Die Schwertfischwürfel für ungefähr 1 Minute dünsten. Den Fisch dabei nicht überhitzen und nicht vollständig kochen. Danach beiseite stellen.

In einer weiteren Pfanne die halbierten Cocktail-Tomaten mit einem Schuss Öl dünsten. Wasser in einem Topf kochen, salzen und die Fusilli garen. Das Fruchtfleisch der Aubergine entnehmen und im Mixer mit griechischem Joghurt, ein wenig Öl und einigen Minzblättern verrühren. Bei Bedarf Wasser hinzufügen.

Mit Salz abschmecken, wobei beachtet werden muss, dass der später zugefügte Pecorino ebenfalls gesalzen ist. Die al dente gekochte Pasta abgießen und in einer Pfanne mit der Auberginen-Creme, den Cocktail-Tomaten und den Schwertfischwürfeln dünsten. Eine kleine Menge Kochwasser hinzufügen und vom Herd nehmen. Dann den Pecorino hinzugeben. So wird vermieden, dass er Fäden zieht, und es entsteht eine Creme mit der richtigen Konsistenz. Auf Tellern anrichten und mit Minzblättchen und Splittern vom gesalzenen Ricotta garnieren.

Glutenfreie Zubereitung

icon-glutenfreie-produkte

1. Glutenfreie Produkte verwenden

also solche, die von Natur aus glutenfrei sind oder aus glutenfreien Zutaten hergestellt wurden (z. B. Produkte von Schär Foodservice).

icon-getrennte-lagerung

2. Getrennte Lagerung

und grundsätzlich alles in eigens dafür vorgesehenen, gekennzeichneten und verschlossenen Behältern aufbewahren.

icon-zubereitungsflachen

3. Eigene Zubereitungsflächen

diese Flächen ausschließlich für die Zubereitung von glutenfreien Speisen verwenden. Wenn dies nicht möglich ist: auf jeden Fall glutenfrei vor glutenhaltig zubereiten und den Arbeitsplatz reinigen.

kontakt-overlay
kontakt-overlay-2

The best
for your guests

Jetzt anfragen und wir organisieren den passenden Lieferanten von glutenfreien Produkten für Ihren Betrieb.